Projekt: Bildungshaus Dresden

Im April 2014 wurde von einer Gruppe Pädagogen die Idee geboren, in Dresden ein Bildungshaus zu schaffen, das Anlaufpunkt für Familien sein soll.

 

Die Vision:

  • Das Bildungshaus soll Kindern eine Bildungsbiographie ermöglichen, die möglichst frei von Brüchen und Übergängen ist.
  • Das Bildungshaus vereint unter seinem Dach einen Kindergarten und eine Schule.
  • Der Kindergarten und die Schule arbeiten nach gleichen pädagogischen Werten und Haltungen und orientieren sich in ihren Arbeitsweisen an den Bedürfnissen, dem Entwicklungsstand und der Persönlichkeit des Kindes.
  • Die in der pädagogischen Arbeit gesammelten Erfahrungen werden in einem Prozess des Suchens, Forschens und Reflektierens dafür verwendet, dass sich die Pädagogen fachpersönlich und in ihrer Arbeit mit Kindern weiterentwickeln.
  • Die Arbeit und das Leben im Bildungshaus soll geprägt sein von der Überzeugung, dass funktionierende gleichwürdige Beziehungen und eine gelebte Beratungskultur Grundlage jeglicher Lern- und Entwicklungsprozesse ist. Eine Kultur, getragen von gleichwürdigen Beziehungen und vorurteilsfreier Beratung, soll auf allen Ebenen des Zusammenlebens verwirklicht werden.
  • Familien sollen im Bildungshaus auch über die Beratung der Pädagogen im Kindergarten und in der Schule hinaus Beratungsangebote finden, die auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten sind.
  • Im Bildungshaus werden regelmäßige Weiterbildungen zu einer beziehungs- und beratungsorientierten Arbeit für eigene Mitarbeiter, für Mitarbeiter anderer pädagogischer Einrichtungen und für alle Interessierte angeboten. Damit möchten die Pädagogen des Bildungshauses mit ihren Erfahrungen einen Beitrag zum pädagogischen Diskurs zu Fragen der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen leisten.

 

Der Weg:

  • Wir haben eine Vision für das Bildungshaus entworfen und das Konzept für den Kindergarten fertiggestellt.
  • Wir sind nun in der Phase, die Gründung des Kindergartens vorzubereiten und umzusetzen.

 

Das Team:

Das gegenwärtige Team besteht aus fünf Personen und einem weiteren Kreis an Unterstützern. Neben Pädagogen aus dem Kindergarten- und Grundschulbereich wird das Team durch Personen, die ihre Fähigkeiten aus nicht-pädagogischen Gebieten einbringen und bspw. die Suche nach einem Standort für das Bildungshaus unterstützen, bereichert.

Wenn Sie sich für das Projekt oder einer Mitarbeit im Projekt interessieren, dann sprechen Sie uns gerne an.

 

Kontakt: Nicole Mulhanga