Einrichtungen & Projekte

Anisa e. V. ist Dachorganisation und Trägerverein für Projekte, die den Vereinszielen entsprechen. Dabei arbeiten die einzelnen Projekte inhaltlich, personell und finanziell autonom.

 

Kindergarten Wilde 9

Der Kindergarten Wilde 9 wurde im Oktober 2000 in Guest bei Greifswald gegründet und hat sich im Laufe seines knapp 15-jährigen Bestehens für die Qualität seiner pädagogischen Arbeit große Anerkennung erworben. In der Publikation „Menschenrechte und frühkindliche Bildung in Deutschland“ des Forum Menschenrechte und der Deutschen UNESCO-Kommission (2011) wurde der Kindergarten Wilde 9 als gutes Praxisbeispiel für die Beachtung der Kinderrechte angeführt.

Die Arbeit im Kindergarten Wilde 9 ist angeregt von den pädagogischen Ideen Montessoris und Wilds, den Ideen Jesper Juuls über die Entwicklung gleichwürdiger Beziehungen und inspiriert vom Bahá’í-Menschenbild. Aus der Erfahrung heraus, dass emotionaler Schutz und das Gefühl angenommen zu sein die wichtigste Voraussetzung für nachhaltige Bildungsprozesse sind, legen die ErzieherInnen oberste Priorität auf die Gestaltung von Beziehungen und die Entwicklung der eigenen Beziehungsfähigkeit. Gegenwärtig besuchen 35 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren die „Wilde 9“, begleitet von zwei Erzieherinnen und drei Erziehern.

Adresse: Kindergarten Wilde 9, Gutshof 3, 17498 Guest, Tel. 03834 88 91 08

Website: http://www.kindergarten-wilde9.de/

Ansprechpartnerin: Anja Niemand,

 

Schwesterprojekte weltweit

Anisa e. V. unterstützt Projekte im Ausland, die die im Kindergarten Wilde 9 gewonnenen Erfahrungen nutzen, auf andere kulturelle Kontexte anwenden und weiterentwickeln:

Punda Milea (dt. Zebra) wurde 2010 Matola, Mosambik, gegründet als Modellkindergarten, der Waisenkindern und Kindern aus sozial-ökonomisch schwachen Familien – insbesondere Mädchen – die Möglichkeit gibt, ihre Potentiale zu entwickeln, und zugleich Eltern, ErzieherIn­nen und Studierenden eine pädagogische Weiterbildung anbietet. Einblicke in den Kindergarten gibt der Blog http://www.pundamilea.blogspot.de/.

Ansprechpartnerin: Kordula Mulhanga, E-Mail:

Skarbnice Klejnotów (engl. Source of Treasures) ist der Name für einen in Gründung befind­lichen Kindergarten in Wołczkowo nahe Szczecin (Stettin), Polen. Bei der Konzeptentwicklung arbeiten die PädagogInnen vor Ort mit den PädagogInnen des nur ca. 180 km entfernten Kinder­gartens Wilde 9 zusammen.

Ansprechpartnerin: Elżbieta Stewart, E-Mail:

 

Gründungsinitiativen

Anisa e. V. unterstützt Initiativen zur Gründung pädagogischer Einrichtungen, insbesondere mit dem Ziel, die im Kindergarten Wilde 9 gewonnenen Erfahrungen fruchtbar zu machen und in die Breite zu tragen.

Schulgründungsprojekt: Seit 2012 arbeitet eine Gruppe von PädagogInnen an der Entwicklung eines Konzepts für ein Bildungshaus, das Kindern einen kontinuierlichen Bildungsweg vom Kindergarten bis zu möglichen Schulabschlüssen ermöglicht. Eine Fortbildungsreihe mit ein bis zwei mehrtägigen Seminaren pro Jahr begleitet die PädagogInnen in einem Prozess kontinuierlicher fachlicher und persönlicher Entwicklung. Der Ort der Schulgründung ist noch offen.

Ansprechpartnerin: Dr. Karen Reitz-Koncebovski, , Tel. 07665 939 00 46

Initiative zur Gründung eines Kindergartens in Dresden: Geplant ist ein Kindergarten mit angeschlossener Familienbildungsstätte.

Ansprechpartnerin: Anja Niemand, , Tel. 03834 88 91 08